Das war die SMART 2017

Die Kooperationspartner präsentierten sich erstmalig gemeinsam auf der SMART Automation Linz 2017. Das einstimmige Ergebnis aller Partner, es war ein voller Erfolg und die weiteren Kooperationsprojekte stehen bereits in den Startlöchern.

 

Einblick in das Messegeschehen bei der SMART Automation Linz 2017

 

Das war „schaltbar“ nah

Auf der Empore des Design Centers Linz wurde auf einem RITTAL Montagetisch gezeigt, wie Komponenten von WEIDMÜLLER für den fertigen RITTAL Schaltschrank montiert werden, wie die EPLAN-Software, die Planung übernimmt und die Daten an den Komax-Vollautomaten Zeta bei THONAUER übergibt, der dann auch noch die komplette Verkabelung vorbereitet. SONEPAR stellte auf Touchscreentischen die Digitalisierung und deren Dienstleistung dar.


Reger Anklang

Die Vorführungen fanden großen Anklang beim Publikum und die Kooperation wurde von vielen Besuchern als sehr sehenswert empfunden. Besonders hervorgehoben wurde, dass anschaulich gezeigt wurde, wie die Firmen im Schaltanlagenbau genau ineinander verzahnt sind und der Workflow im Detail funktioniert. Bereits bei der Messe kristallisierten sich baldige Gemeinschaftsprojekte der Kooperationspartner heraus, um an die Messeerfolge anzuschließen.